Vorschriften im Lockdown in November

Sächsische Coronaschutzverordnung vom 30.10.2020

  • Private Zusammenkünfte und Veranstaltungen in der eigenen Wohnung sind nur noch mit maximal zehn Personen aus dem eigenen und einem weiteren Hausstand oder mit insgesamt fünf Personen erlaubt
  • Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes
  • Mindestabstand von 1,5 Metern wo immer möglich
  • Bei Kontakten im öffentlichen Raum wird empfohlen, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen
  • Keine privaten Reisen  oder Besuche ohne "triftige Gründe"
  • Gastronomiebetriebe sowie Bars, Kneipen und ähnlichen Einrichtungen dürfen Speisen und Getränke nur zur Lieferung oder Abholung anbieten, ausgenommen ist der Betrieb von Kantinen und Mensen
  • Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Bäder und Saunen und bleiben geschlossen, ausgenommen sind der Individualsport sowie Profivereine
  • Bibliotheken bleiben mit Einschränkungen geöffnet
  • Schulen bleiben weiterhin geöffnet, Maskenpflicht für Oberstufe
  • Volksfeste, Jahrmärkte, Messen und Kongresse sind untersagt. Das gilt auch für Weihnachtsmärkte
  • nicht öffnen dürfen Diskotheken, Zoos, Museen, Musikschulen, Kinos, Theatern, Musik- und Konzertveranstaltungsorte sowie Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und sämtliche Prostitutionsstätten
  • In Groß- und Einzelhandelsgeschäften darf sich nicht mehr als ein Kunde pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche aufhalten
 

FAQ, Rat & Hilfe

Der Freistaat Sachsen hat eine aktuelle Liste mit häufig gestellten Fragen an welchen Sie sich orientieren können was noch erlaubt und was nicht gestattet. Hier ist der Link. https://www.coronavirus.sachsen.de/haeufige-fragen-zu-den-ausgangsbeschraenkungen-und-einschraenkungen-des-oeffentlichen-lebens-5074.html#a-4975

Corona-Hotline des Landkreises Nordsachsen

Telefon: 03421 758-5555
oder 03421 758-5556, Montag bis Freitag 7:00 bis 20:00 Uhr sowie Samstag von 09:00-16:00 Uhr

Das Landratsamt Nordsachsen hat einen weiteren Kommunikationskanal für Anliegen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geschaffen. In Ergänzung zur Hotline gibt es jetzt auch eine zentrale Corona-Mailadresse. Unter corona@lra-nordsachsen.de werden schriftliche Anfragen entgegengenommen und zusammen mit den jeweils zuständigen Fachbereichen beantwortet.

Corona-Hotline

Bei Fragen zum Coronavirus in Sachsen können Sie sich an die zentrale Corona-Hotline wenden:

Telefon: 0800 100 0214

  • Fragen zur Corona-Schutz-Verordnung sowie zur Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen: Montag bis Sonntag 8 bis 18 Uhr (außer Feiertage)
  • Fragen zu weiteren Themen: Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr (außer Feiertage)
 

Aktuell gültige Hygieneauflagen

Seit dem 2. November gelten für die einzelnen Bereiche folgende Hygieneauflagen.